Michael

Schon als kleiner Junge, war ich im Winter beim Nachbar auf dem Bauernhof. Im Sommer auf der Alp Mächlenstall im Diemtigtal als Statterbueb. Ich liebte schon damals den Umgang mit den Tieren und mit den Maschinen.

Nach meiner Schulzeit machte ich dann die Lehre als Landwirt.  Anschliessend besuchte ich das Militär und half nebenbei bei diversen Landwirten als Betriebshelfer, wo ich manch gute Idee mitnahm.

Im Jahre 2010 begann ich die  Zweitlehre als Strassenbauer. Nach dieser Zeit arbeitete ich bei einer Strassensanierungs Firma. Diesen Job machte ich mit sehr viel Herzblut und mit voller Motivation, es bereitete mir sehr große Freude  (fast) täglich auf den grossen Traktoren zu fahren. Jedoch geniesse ich es jetzt mein eigener Chef zu sein.

Landwirschaft - Meine Leidenschaft

Als Landwirt wird man geboren, dass kann man nicht nur erlernen. Für  mich ist es das Schönste, jeden morgen in den Stall zu gehen. Es  ist noch ruhig und der Tag erwacht langsam. Unser Betrieb als Familienbetrieb zu führen gefällt mir. Ich mag es, unsere Zeit selbst einzuteilen, und die  anfallenden Arbeiten  bereiten mir Freude.

Olttimer

In meiner Freizeit, die ich mir zwischendurch nehme, restauriere ich gerne Oldtimer Traktoren, was ich mit sehr grosser Hingabe und genauster Präzision mache. Aktuell ist es ein Fendt Farmer 2.

Ab und zu sind wir als ganze Familie an Oldtimertreffen, was eine schöne Abwechslung ist.